Platz 1 - Wertung: 94%

Platz 2 - Wertung: 93%

Platz 3 - Wertung: 92%

Panasonic SD-ZB2502BXE Brotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXE
UVP: 229,00€
Jetzt nur: 189,00€
Zum Test Zum Shop
Beem Multi-Back 3 in 1 Beem Multi-Back 3 in 1
UVP: 199,00€
Jetzt nur: 95,98€
Zum Test Zum Shop
Unold 68415 Backmeister Top Edition Unold 68415
UVP: 109,99€
Jetzt nur: 89,88€
Zum Test Zum Shop
Alle Testergebnisse   Alle Brotbackautomaten
You are here: Home > Ratgeber > Brotbackautomat – was macht einen guten Brotbackautomaten aus und worauf beim Kauf achten?

Brotbackautomat – was macht einen guten Brotbackautomaten aus und worauf beim Kauf achten?

Posted by: Username

Ein Brotbackautomat ist ein sehr nützliches Gerät, wenn seine Funktion nicht nur auf das Brotbacken beschränkt wird. Mit einem guten Brotbackautomaten kann nicht nur frisches Brot jeden Morgen auf dem Tisch stehen, sondern auch Marmelade, Kuchen und vieles mehr. Um die Vielfältigkeit eines Automaten voll auszunutzen, ist es notwendig, die richtige Wahl beim Kauf zu treffen. Obwohl jetzt viele gleich nach dem teuersten Modell greifen würden, da es die meisten Funktionen und Programme hat, steht eins fest: Zu viel Schnickschnack macht einen guten Brotbackautomaten längst nicht aus. Es handelt sich bei dem guten Automaten eher um nützliche Eigenschaften, die aber nach Bedarf variabel sind.

Signaltöne der Brotmaschinen

Das Erste auf was geachtet werden sollte sind die Signaltöne. Auf den ersten Blick klingt es fast unwahrscheinlich, doch der Signalton ist von Bedeutung. Natürlich wird auf einen Brotbackautomaten mit Signalton am Ende gesetzt, doch falls sich die Möglichkeit ergibt, sollte zu einem gegriffen werden der Signaltöne für die verschiedenen Stufen aufbringt, sodass bei Vollkornbrot angedeutet wird, wann die nächsten Zutaten in Teig gegeben werden sollten. Neben diesen ist es auch von Bedeutung einen Automaten zu wählen in den verschiedene Größen und Gewichte des Teiges passen. Dabei sollte auch ein Motorschutz vor zu schweren Teigen verbaut sein. Es gibt schwerere und leichtere Teigsorten, weshalb es bei einem Brotbackautomaten mit variablen Größen sehr leicht zu Überlastung kommen kann, ein Motorschutz verhindert das.

Wegklappbare Knethaken

Ein lästiges Übel sind Knethaken in den Brotbachkautomaten. Es ist ratsam auf wegklappbare Knethaken zu achten, damit nach dem Backen das Hakenpulen entfällt. Bei den standardisierten Brotbackautomaten bleiben die Haken im Automaten und somit auch im Teig. Bei den Automaten die wegklappbare Knethaken verbaut haben, verbleibt nach dem Backen nur ein kleines Loch im Brot und es zerstört nichts das köstliche Brot. Neben den Haken muss auch auf ein übersichtliches und gut bedienbares Display geachtet werden. Keine überflüssigen Programme und nicht zu viel Tüftelei sollte ein guter Brotbackautomat fordern. Eine antihaftbeschichtete Backform und eine leichte Reinigung sind ein Muss, wobei auch ein Timer für die Morgenstunden mit duftendem Brot von Vorteil ist. Nach dem Backen oder auch Marmeladekochen muss die Reinigung praktisch erfolgen, deshalb sollte der Brotbackautomat nicht zu viel Rillen haben. Besonders die Backformen sollten einfach zu reinigen sein, da Antihaftbeschichtung keine starken Reinigungsmittel verträgt.

Funktionen und Eigenschaften und Preis des Brotbackautomates

Es muss also kein teures Produkt sein, das die Funktionen und Eigenschaften von einem guten Automaten verarbeitet hat. Lediglich auf die wichtigsten Merkmale geachtet werden. Diese sind: variable Größen, praktisches und lesbares Bedienfeld, Motorschutz, wichtige Signaltöne, wegklappbare Knethaken, ein Timer und natürlich eine antihaftbeschichtete Backform. Wenn ein Brotbackautomat all diese Kriterien verbaut hat, dann kann er auch zu verschiedenen Zwecken wie Marmelade-Herstellung und Kuchen gebraucht werden, natürlich nur, wenn diese Programme vorhanden sind. Denn eines steht fest, ohne Programme darf nicht experimentiert werden, falls der Automat nach dem Experiment weiter gebraucht werden sollte!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*