Platz 1 - Wertung: 94%

Platz 2 - Wertung: 93%

Platz 3 - Wertung: 92%

Panasonic SD-ZB2502BXE Brotbackautomat Panasonic SD-ZB2502BXE
UVP: 229,00€
Jetzt nur: 189,00€
Zum Test Zum Shop
Beem Multi-Back 3 in 1 Beem Multi-Back 3 in 1
UVP: 199,00€
Jetzt nur: 95,98€
Zum Test Zum Shop
Unold 68415 Backmeister Top Edition Unold 68415
UVP: 109,99€
Jetzt nur: 89,88€
Zum Test Zum Shop
Alle Testergebnisse   Alle Brotbackautomaten
You are here: Home > Ratgeber > Geld sparen durch Selberbacken: So geht’s

Geld sparen durch Selberbacken: So geht’s

Posted by: Username

Brot und Brötchen sind aus der menschlichen Ernährung kaum wegzudenken, besonders gut schmecken sie, wenn sie noch frisch und warm sind. Haben Sie keine Zeit, immer frisches Brot zu kaufen, so können Sie selbst zum Bäcker werden. Sie müssen für das Backen nicht viel Zeit aufwenden, denn mit einem Brotbackautomat geht alles ganz schnell. Der Automat erledigt für Sie die Arbeit, während Sie andere Arbeiten erledigen können.

So können Sie backen und sparen

Brotbackautomaten erhalten Sie bereits für günstiges Geld. Betrachten Sie die ständig steigenden Preise für Brot, so kann sich ein solcher Brotbackautomat bald bezahlt machen. Sie müssen nicht immer ein großes Brot backen, wenn das Brot immer frisch sein soll und Ihr Haushalt nur klein ist. Viele Brotbackautomaten sind für kleine Haushalte geeignet, da Sie damit kleine Brote backen können. Bei anderen Backautomaten können Sie verschiedene Brotgrößen einstellen. Zutaten wie Mehl und verschiedene Zusätze können Sie oft günstig kaufen, wenn sie gerade im Angebot im Supermarkt sind. Sie bleiben einige Zeit haltbar, so können Sie sich einen Vorrat davon anlegen. Für Ihre Brote können Sie zahlreiche Ideen ausprobieren und die Zutaten immer variieren. Zu Ihrem Brotteig geben Sie beispielsweise Nüsse, geröstete Zwiebeln, Kümmel, getrocknete Tomaten oder Oliven hinzu.

Backen ist ganz einfach

Mit einem Brotbackautomat ist das Backen ganz einfach. Oft werden Rezepte mitgeliefert oder Sie suchen Rezepte aus dem Internet aus. Sie müssen nur die Zutaten einfüllen, ein Programm wählen und schon startet der Backvorgang. Der Automat übernimmt für Sie das Mischen der Zutaten und das Kneten des Teiges. Soll das Brot am Morgen frisch auf den Tisch kommen, so können Sie bei vielen Modellen die Zeitvorwahl nutzen und die Zeit einstellen, wann der Backvorgang beginnen soll. Ist es tatsächlich passiert, dass das Brot nicht vollständig aufgegessen wurde und trocken geworden ist, so können Sie daraus noch Paniermehl bereiten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*